Sandboxie und mehrere Mp3tag gleichzeitig

Von meinen Erfahrungen mit Sandboxie habe ich hier schon berichtet. Lasst Euch von der sehr speziellen Problematik mit dem Aufruf eines Batches aus Mp3tag in der Sandbox nicht verwirren. Für den Normalgebrauch reicht es, wenn man Sandboxie installiert, registriert, mehrere Sandboxes erstellt und jeweils das Zugriffsrecht auf die mp3-Dateien erteilt.

Nun hab hab ich das Prinzip rund um Sandboxie und Mp3tag so erweitertet, dass ich im File Explorer von Win7 ein beliebiges Verzeichnis per Drag&Drop auf einen Batch auf dem Desktop ziehe und schon wird eine Instanz Mp3tag mit dem Inhalt des Verzeichnisses gestartet.

Das geht so:
1.) Batch erstellen mit folgendem Inhalt: @ECHO OFF

@CLS

REM Hier Pfad zum installierten SandBoxie anpassen
SET SandBoxiePath="C:\Program Files\Tools\System\Sandboxie\Start.exe" 

REM Hier Pfad zum installierten Mp3tag anpassen
SET Mp3tagPath="C:\Program Files (x86)\Tools\Sound\mp3tag\Mp3tag.exe"

%SandBoxiePath% /box:1 %Mp3tagPath% /fp:"%1"

2.) Diesen Batch z.B. Mp3TagInSandbox1.cmd benennen und auf den Desktop speichern (oder auf die Schnellstartleiste, was besser passt)

Das war's auch schon. Der Batch funktioniert natürlich so nur, wenn eine Sandbox auch wirklich auf 1 (bzw. Sandbox 1) umbenannt wurde. Sonst enfach den Namen der Sandbox hinter den Parameter /box: angeben. Wer nun mag, kann sich mehrere solcher Batches erstellen und damit auch mehrere Mp3tag gleichzeitig aufrufen.

Bin gespannt, ob das jemand nützlich findet und ebenfalls im Einsatz hat. :sunglasses: