Verarbeitung des Datei-Pfades?


#1

Hallo nochmal, hier meine zweite Frage:

Besteht eine Möglichkeit, den Datei-Pfad zu benutzen und damit die Tags zu füllen?

Die MP3-Dateien sind wie folgt gespeichert:
Ordner-Interpret1

       Album1
                 MP3-Datei1
                 MP3-Datei2
                 usw.
       Album2
                 usw.

Ordner-Interpret2

                 usw.

Das Album als "Album" füge ich bereits über den Formatstring

%_directory%

ein.

Nun suche ich noch eine Möglichkeit, den Interpreten (d.h. zwei Ordnerebenen höher) als Interpret einzufügen.

Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen? :stuck_out_tongue:

Vielen Dank!!!

EkremF


#2

Dateiname -> Tag: %artist%\%album%\%title%FAQ?


#3

Hallo!

Danke für die Hilfe, habe das so in den FAQs nicht gefunden. Es hat wunderbar funktioniert!

Vielleicht kannst Du mir bei einer Sache auch noch helfen, und swar geht es um das entfernen von Leerstellen. So wie es in den FAQs steht

funktioniert das nur für führende Leerzeichen. Die am Ende werden mit \s*$ nicht bearbeitet.

Muss an da was Anderes eingeben?

Danke!


#4

Bei mir funktioniert beides.
Was genau gibst du ein?


#5

Hallo nochmal nickless!

Also meine Datei sieht z.B. so aus:

" GAMZELIM .mp3" (ohne Anführungszeichen)

Nun habe ich zwei Aktionen angelegt:

  1. Aktion für Datei-Anfang:

Regulären Ausdruck:
^\s*
ersetzen mit:
(Nichts)

funktioniert einwandfrei, d.h. die Leerzeichen am Anfang werden gelöscht! :smiley:

  1. Aktion für Datei-Ende

Regulären Ausdruck:
\s*$
Erstezne mit:
(Nichts)

funktioniert leider nicht, d.h. die Leerzeichen am Ende werden nicht gelöscht! <_<

Muss ich da vielleicht etwas Anderes eingeben? In der Hilfe steht zumindestens \s*$

Danke für Deine Hilfe!

EkremF


#6

Auf welches Feld wendest du die Aktion an?
_ALL, _FILENAME ?
Jedenfalls wird beim Dateinamen der ganze Dateiname inklusive Erweiterung verglichen, deshalb funktioniert es nicht.

So müsste es gehen
Feld:
_FILENAME
Regulärer Ausdruck:
\s*(.mp3)$
Ersetzen mit:
$1

Nur für mp3 Dateien gemacht.


#7

Hallo Dano,

ich habe es gerade ausprobiert und es funktioniert :smiley:

Nun werden auch die hinteren Leerstellen entfernt!

Vielen Dank und bis dann...

EkremF

:w00t:


#8

Führende Leerzeichen entfernen
Nun werden auch die hinteren Leerstellen entfernt!
und doppelte irgendwo zwischendrin?

Thema schon oft diskutiert ...

Was mir an der "\s*"-Lösung nie gefiel, ist das Ersetzen von null bis n Blanks durch nichts. Nix durch nix ersetzen macht keinen Sinn. "\s+" hingegen matcht 1 bis n Blanks und "\s{2,}" 2 oder mehrere.

Das Ganze schön in 1 Aktion verpackt erledigt das Blank-Problem ein für alle Mal sauber.

Beiliegende MTA-Datei TrimBlanks.mta (120 Bytes) einfach nach C:\Dokumente und Einstellungen[Benutzer]\Application Data\MP3Tag\data\actions kopieren + unter Konvertieren-Aktion aktivieren ...

HTH, andreas

TrimBlanks.mta (120 Bytes)


Führende/Folgende Leerzeichen entfernen
Nach Ersetzen hab ich nun ein Leerzeichen zuviel
Leerstellen entfernen am anfang des Titels