Wie z.B. "Album" und "Artist" für mehrere Dateien auf einmal produzieren?


#1

Hallo, in die Runde!

Wieder eine Neulings-Frage:

Wie kann ich bei diesen Dateien (sind noch viiiiiele mehr, die so aussehen), auf einmal und automatisch die fehlenden Felder füllen lassen?
Mit diesen Dateinamen kann man ja erstmal nix anfangen (so à la "Dateiname-Tag" o.ä.) ...

grafik


#2

Ohne Kenntnis der Quelle sehe ich nur wenig Chancen. Du müsstest möglichst das Album kennen.
Wenn alle Dateien dieselben Daten für noch fehlende Felder bekommen sollen, kannst du alle betroffenen Dateien markieren, die Daten im Tag-Panel eintragen und speichern.

Mindestens TITLE und TRACK müssten zu extrahieren gehen:
Format-String: %title% _cut_part%track%
Falls die führende Nummer keine Bedeutung hat, ginge auch:
Format-String: %dummy%_%dummy%_%title% _cut_part%track%


#3

Danke schon einmal,

"Tag-Panel" meint was? Dieses große Feld links? Da habe ich schonmal mit 'rumprobiert ... aber mir ist nicht klar, was ich nach der Eingabe machen muss, also wie ich das speicher?

Die zweite Idee probiere ich dann auch mal aus.


#4

Ich finde, dass sich solche Fragen mit Studium der Hilfe
http://hilfe.mp3tag.de/options_tagpanel.html
http://hilfe.mp3tag.de/main_commands.html#mnufile
oder Durchblättern durch die Menüs klären lassen.
Aber ja: bei der ersten Installation ist das Tag-Panel links neben der Dateiliste und über der Filterbox.
Speichern:

  • Strg-S oder
  • Disketten-Symbol in der Werkzeugleiste oder
  • Datei>Tag speichern

Was steht eigentlich im Ordner, in dem die Dateien zu finden sind? Kann man da auch noch Infos auslesen?


#5

Sorry für meine doofen Fragen, aber mir ist auch nach Lesen der "Bedienungsanleitung" sehr oft nicht klar, was gemeint ist bzw. wie welche Funktion hier im Programm genannt wird ... :-/

Nö, würde sagen nein:


Mir geht es eigentlich auch nicht um "echte" Daten ... sondern nur um das Füllen der Felder, damit meine Anlage die von mir vorgegebene Reihenfolge (Du erinnerst Dich, mein anderer Thread?) erkennt.


#6

Der Dump zeigt anscheinend einen WIndows-Eigenschaften-Dialog. Wir diskutieren doch aber MP3tag, oder? Da wäre es gut, wenn du die Darstellung aus MP3tag verwenden würdest. So kann die Anzeige in WE leer bleiben, wenn WE diese Dateien nicht unterstützt.
Das Vorgehen zum Füllen von Tag-Feldern mit (Pseudo-)Daten ist schon beschrieben in deinem anderen Thread:


#7

Hei, habe das Programm hier nicht zur Verfügung, dachte die Daten wären identisch.

Hm, ich bilde mir ein, dass ich das gem. der Anleitung schon probiert habe und nichts dabei herausgekommen ist.

Ich prüfe das aber alles heute abend am PC noch einmal nach.

Danke :slight_smile:


split this topic #8

A post was merged into an existing topic: Playlist wird von der Stereoanlage ignoriert (funktioniert aber am PC))