Windows 8.1 - Aktionen

Habe heute mein Windows 8 auf 8.1 hochgeschraubt.

Seitdem warte ich beim Klicken auf "Aktionen" ca. 6 Sekunden, bis sich die Auswahl zeigt.
Alle anderen Menüpunkte verhalten sich normal und reagieren sofort.

War noch jemand so leichtsinnig und hat das gleiche Problem? :wink:
Irgendeine Idee, woran das liegen könnte und eventuell eine Abhilfe?

Ich habe ein ähnliches Verhalten bei einem frisch installierten W7 nach dem letzten Update auch festgestellt. ich vermute aber, dass die Zugriffsrechte nicht stimmen. Guck mal nach dem Besitzer der %appdata%-Dateien für Mp3tag. Der muss mit dem Ausführenden identisch sein. Die verzögerung kommt, wenn der Nutzer zwar auch zu den Administratoren gehört, aber nicht der Besitzer ist.

Das sind sie.

Ein versuchsweise auf einem W7-Rechner installiertes MP3Tag verhält sich normal.

Ich habe mal den Ressourcenmonitor beobachtet, während ich das Aktionenmenü angewählt habe.
Die CPU-Auslastung liegt im Moment der Wartezeit bei 50-90 % auf 2 vorhandenen Kernen.

Hat denn hier wirklich niemand Windows 8.1 in Benutzung, der das Problem eventuell bestätigen könnte?
Wenn dem wirklich bei mehreren so wäre, wäre das ja ein Indiz und müsste Florian mal in Richtung Kompatibilitätsprobleme nachbessern.

Kommt die Verzögerung beim Anzeigen des Aktionen-Menüs oder des Aktionen-Dialogs?

Ich kann das Verhalten auch bei W8.1 nachstellen:
Man bewegt den Mauszeiger auf das Aktionen-Menü und klickt.
Dann erscheint der flackernde Wartecursor (Pfeil mit kreisendem Kreis).
Nach einem Weilchen geht das Aktionenmenü mit allen Einträgen auf und man kann mit gewohnter Geschwindigkeit die einzelnen Einträge ansteuern. Auch die Ausführung ist in gewohnter Geschwindigkeit.

Es wirkt, als würde jeder Eintrag einer Aktion noch mal extra gecheckt und erst dann das Menü auch gezeigt.
Im Aktionenmenü bei mir sind Einträge auch in Submenüs.
Edit: auch beim Aufrufen der Aktionenliste über den Knopf in der Werkzeugleiste gibt es die Wartezeit.

Bei Anzeigen des Kontextmenüs.

Ich hatte übrigens versuchsweise das Aktionenmenü geleert (alle MTA-Dateien zeitweise verschoben) um auszuschließen, dass die Vielzahl meiner Aktionen den Effekt beeinflusst.
Ergebnis:
Wenn der actions-Ordner komplett leer ist, tritt der Effekt nicht auf, wenn nur eine einzige MTA-Datei im Ordner ist kommt es zu der Verzögerung.

Hello

I have the same problem. I am running Windows 8, not 8.1
All permissions are correct for the actions folder and the action files.
I had been installing and trying many different software applications before using MP3TAG again.
I am thinking that perhaps some system .dll has been replaced.
I would like to try the previous version of MP3TAG to see if the problem was introduced in the update to 2.58, but I can't locate it to download.

I'll post more information if I find out the cause.

Ich habe meinen Meitrag gerade nochmals gelesen und festgestellt, dass ich mich verschrieben habe.
Ich meinte natürlich nicht Kontextmenü sondern Aktionenmenü.

Ich hatte das Problem nicht mit Windows 8 sondern erst nach dem Upgrade auf 8.1.

Ich habe noch eine Version 2.53 auf dem Rechner liegen. Das besteht dasselbe Problem.

Hi,

ist mit einer Lösung und Beseitigung dieses Problems zu rechnen?
Das behindert in der Arbeit mit Mp3Tag doch enorm, wenn man wie ich im Moment intensiv an seinem MP3-Bestand arbeitet und beim Aufrufen der definierten Standardaktionen immer eine Gedenkpause anlegen muss. Rutscht man mal mit dem Mauszeiger versehentlich vom Aktionenmenü ab, kann man das Ganze gleich nochmal wiederholen.

Auch im Februar 2014 ist das Problem noch immer vorhanden.
Der Grafiktreiber 13.12 von AMD macht keinen Unterschied,
die Zugriffsrechte auch nicht (die Vermutung hatte ich mal ...)

Das Verhalten tritt mit W7 und W8.1 (auf derselben Maschine) auf.
Und behindert schon in der Arbeit.

"Das Verhalten" = flackernder Cursor, der zwischen "normal" und "beschäftigt" hin- und herschaltet, während ein Menü geöffnet werden soll.
Betroffene Menüs:
Aktionen
Kontextmenü der Dateiliste
Werkzeugleiste:Aktionen

Beim Überfahren der Menüleiste bleibt der Cursor mehrere Sekunden im Flackerzustand, wenn man über "Aktionen" fährt, bevor er den Zustand auf dem nächsten menü wieder wechselt.

Das passiert wohl immer dann, wenn Mp3tag bestimmte Dateien von der Festplatte holen muss, um damit eine Menüleiste oder eine Auswahlliste zu füllen?
Ich beobachte solches Verhalten auf Windows XP mit Version Mp3tag 2.58 seit einiger Zeit beim Sekundärklick - Tools Menü, aber nicht bei den anderen mta/mte-Dateienlisten, die Mp3tag von der Festplatte einsammelt.
Eigentlich geschieht das nur beim ersten Aufruf des Kontextmenüs, danach sind die Daten irgendwo im Cache und beim nächsten Aufruf des Kontextmenüs geht es dann schneller.
Ich habe auch den Avira Virenscanner in Verdacht.

DD.20140217.2026.CET

Das ist allerdings nicht das gleiche Fehlverhalten, das ich als Threaderöffner geschildert habe. Dass beim Rechtsklick auf eine MP3 in der Liste die Sanduhr flackert und es ca. 1 1/2 Sekunden dauert bis sich das Menü öffnet, habe ich auch. Allerdings tritt dies auch immer auf und ändert sich nicht bei weiteren Aufrufen.

Ich fasse nochmals zusammen, wie sich das Problem aus meiner Sicht darstellt:

  1. Das Problem betrifft nur das Aktionenmenü. Beim Klicken auf das Menü oder bei späterem Drüberfahren mit dem Cursor kommt die Sanduhr (ohne zu flackern) und es vergehen jedesmal geschlagene 6 Sekunden, bis sich die Auflistung der Aktionen zeigt.

  2. Das Problem trat bei mir erst auf, nachdem ich von Windows 8 auf Windows 8.1 updatete.

  3. Das Problem tritt bei mir auch mit einer älteren Version von Mp3Tag.exe auf, die ich auf dem gleichen Rechner habe und die dann natürlich auch auf das gleiche Environment zugreift.

  4. Das Problem tritt bei mir nicht bei Windows XP und Windows 7 auf.

  5. Die Anzahl der im Aktionenordner vorhandenen Aktionen spielt keine Rolle. Wenn der Aktionenordner leer ist, gibt es keine Wartezeit, wenn auch nur eine einzige Aktion definiert ist, gibt es 6 Sekunden Wartezeit. Es ist also keine Wartezeit, die auftritt, bis die MTA-Files von der Platte gelesen sind, denn sonst würde die Wartezeit ja je nach Anzahl der vorhandenen MTA-Files variieren. Meine betreffende Platte ist übrigens eine SSD.

  6. Es ist definitiv kein Rechteproblem.

  7. Ob der Aktionenordner in einer Bibliothek einbezogen ist oder indiziert ist oder nicht, spielt keine Rolle.

Ich habe den Virenscanner zumindest mal abgeschaltet - hat aber auch leider keinen positiven Effekt gehabt.
Auch wird da nichts in den Cache gepackt. Die Wartezeit ist für jeden Menüaufruf gleich, auch wenn man gleich wieder auf das Menü geht.

Wie gesagt, hier Windows XP (2GHz, 2GB), Mp3tag Kontextmenü in der Listenansicht aktivieren, der erste Aufruf dauert knapp 3 Sekunden mit flackernder Sanduhr, der zweite Aufruf geschieht praktisch sofort.
Vielleicht hängt die Wartezeit auch ab von der Zugriffsteuerung und vom physikalischen Cache direkt in der Festplatte?
Den verlangsamten Zugriff habe ich bisher nur erlebt bei Festplatten größer 1 TB.
Bei einer SSD Festplatte sollten Verzögerungen eigentlich nicht spürbar sein.

DD.20140219.0856.CET

Ich habe mal einiges rumexperimentiert mit Deaktivieren von Autostarts und Context-Menü-Einträgen. Das alles blieb ohne Erfolg.
Ich habe dann mal als Radikalversuch im abgesicherten Modus gebootet.

Die ansonsten vorhandene sechsmeütige Wartezeit beim Aufruf des Aktionen-Menüs war völlig verschwunden.
Die Sanduhr beim Kontextmenü stand nur noch 1/2 Sekunde.

Kannst du mal in "program files\mp3tag" (hier den Installationspfad nehmen) nach
mp3tag.cfg
suchen und die Datei umbenennen (z.B.
_mp3tag.cfg
)
Und dann MP3tag starten? Jetzt sollte das Menü so schnell aufgehen wie zuvor.

Meine cfg-Datei ist im Userprofile.
In der Tat beseitigt dies das Problem.

Es ist also wohl irgendeine Einstellung/Altlast in der CFG, die dies verursacht?
Hast Du bereits sukzessive Deine Konfiguration wieder manuell geändert und ist dann das Problem wieder aufgetaucht?

Seltsamerweise legt bei mir MP3tag keine Daten im user/appdata/roaming verzeichnis ab. aber das soll uns hier nicht stören.

Mp3tag läuft seit dem Löschen der alten cfg-Datei ohne die Wartezeit beim Menü-Öffnen. Ja, und rumkonfiguriert habe ich auch schon.