Zeitstempel aktualisieren nur wenn Tags geändert

Hallo zusammen,

Ich arbeite mit der Einstellung (Optionen-Tags)

[x] Zeitstempel bei Dateien beibehalten
Meistens erfüllt das seinen Zweck. Mir wäre aber sehr geholfen, wenn es die Alternative
[x] Zeitstempel aktualisieren nur wenn Tags geändert haben
(sonst beibehalten) gäbe.

Im Normalfall selektiere ich alle Dateien (auf der Festplatte) und lasse den Konverter (Dateiname-Tag) darüber laufen, der den Verzeichnisnamen als Album einsetzt. Bei älteren Dateien wird immer wieder der gleiche Wert eingesetzt, sodass sich die Tags nicht ändern. Trotzdem gelten diese Dateien als neu geschrieben. Damit die Synchronisierungsfunktion (Total Commander) die unveränderten Dateien nicht jedes Mal auf den MP3-Player kopiert, muss ich die Aktualisierung des Zeitstempels in Mp3tag unterdrücken.

Gelegentlich muss ich Tags in bereits übernommenen Dateien nachträglich von Hand bearbeiten. Dann muss ich leider auch den Zeitstempel mit einem separaten Programm (z.B. Total Commander) von Hand aktualisieren, damit die geänderten Dateien synchronisiert werden. Natürlich verliere ich dabei immer wieder die Übersicht, sodass manche Änderungen nicht im MP3-Player landen. Es wäre toll, wenn Mp3tag den Zeitstempel nur dann aktualisierte, wenn der Tag-Bereich wirklich verändert wurde. Das würde beide beschriebenen Einsatzarten abdecken.

Mir ist klar, das der nachträgliche Einbau eines Vorher-Nachher-Vergleichs keine ganz triviale Sache ist - aber es wäre halt saumässig :smiley: praktisch und irgendwie logisch. :rolleyes:

Vielleicht kannst du einen Filter setzen, der überprüft, ob vor Ausführen dieser Aktion der Albumname nicht schon dem Verzeichnisnamen entspricht:
"$if($eql(%_directory%,%album%),yes,no)" IS no
Dann würden wirklich nur die behandelt, die noch geändert werden müssen.

Einfach genial! :sunglasses:

Jetzt kann ich die Aktualisierung der Zeitstempel wieder zulassen. Die manuelle Nachbearbeitung alter Dateien ändert dann ebenfalls deren Zeitstempel, sodass sie später automatisch synchronisiert werden.

Allerdings muss ich beim Ein- und Ausschalten (für manuelle Nachbearbeitung) des Filters und dem Gebrauch von Ctrl+A und Ctrl+S genau aufpassen- sonst werden gleich 300 Dateien auf einmal "aktualisiert". Ich denke, ich kann damit leben. :wink:

Besten Dank für diese Idee!