Absturz nach Konverter / Dateiname-Tag

Mp3tagError.log (766 Bytes)

Alles Funktioniert, nur wenn ich ich die Funktion Dateiname - Tag aufrufe, dann friert der Bildschirm ein, und es hilft nur Beenden mit Task-Manager

Ist das egal, welche Datei da behandelt werden soll oder ist es immer eine bestimmte?

Hab mehrere probiert

welche MP3tag-Version verwendest du?
Ich habe Konverter>Dateiname-Tag ausprobiert und es funktioniert alles ohne Einfrieren.

Ansonsten wären Einzelheiten wie in diesem Post beschrieben nützlich:

Inklusive eines Checks der Dateien auf Probleme.

auch bei Dateien bei denen es vor ein paar Tagen noch ging

Mp3tag v3.17c - 27.09.2022 - 19:59:59
--------------------------------------------------------------------------------
OS-Version: Windows 10 (build 19044), 64-bit
--------------------------------------------------------------------------------
Build: Sep 24 2022 22:03:08 (64-bit)
--------------------------------------------------------------------------------
AppPath:  97.294.929.920 Bytes frei (C:\Program Files\Mp3tag\)
DataPath: 97.294.929.920 Bytes frei (C:\Users\gfm\AppData\Roaming\Mp3tag\data\)
TempPath: 97.294.929.920 Bytes frei (C:\Users\gfm\AppData\Local\Temp\Mp3tag v3.17c\)

3.17c vor ein paar minuten installiert

Das errorlog sieht aus wie ein normaler Start von MP3tag.
Dann wird es allerdings nicht geschlossen - vermutlich wegen

Wie sieht es denn aus mit gesperrten Dateien?
Was hat der Check der Dateien ergeben?
Kann ein Feld ohne den Konverter geschrieben werden?

Lässt sich anders nicht beenden, wird "grau" und bleibt so, ich kann in die Felder händisch reinschreiben und alle anderen Konverter funktionieren. tritt auch bei Dateien auf, bei denen es gestern noch ging.

Hast du den Windows Defender im Einsatz?
Dann guck mal hier:

Check der Daten - einwandfrei
Keine Sperrung durch andere Programme
egal ob flav, wav oder m4a oder mp3
Defender und nur Defender im Einsatz, aber heute vormittag und gestern auch

Und was hat sich seit dem geändert?

Also: ich kann das nicht nachstellen.
Wenn MP3tag in dem Moment nicht mehr weitermachen kann, wo die Daten in die Dateien geschrieben werden sollen, sieht es so aus, als würde ein anderes Programm diese Dateien in dem Moment blockieren.
Deshalb müsstest du weiter lokal gucken, was wohl eine Rolle spielen könnte.
Und da ist die Aussage

immer problematisch, wenn man sie nicht mit process explorer o.ä. überprüft wurden.

Takmanager zeigt keine Programme an und auf dem gerade installierten proces explorer finde ich auch keine auffälligen Programme ...Da endet meine PC-Kompetenz, welche Programme könnten denn das AUTOMATISCHE Schreiben verhindern
es laufen ja keine Programme ausser mp3tag, auch nach einem Windows-Neustart ändert sich auch nichts, ich benutze ausser winamp keine Musikprogramme.
Keine aktive Änderung seit dem letzten Funktionieren
und wie gesagt beim Eintippen mit der Tastatur blockiert die Datei ja auch nicht

Was hier im Forum schon als Ursachen genannt wurde:
Zugriffsrechte (eher nicht, weil es ja bei Einzelzugriff geht).
Antivirus-Programme - schon eher, besonders, wenn die meinen, dass gerade ein Massenzugriff stattfindet.
Indexprogramme haben auch schon mal Ärger gemacht.
Und dann ginge natürlich auch noch eine in die Hose gegangene, lokale Installation.
Dazu hat mal geholfen, die Datei mp3tag.cfg umzubenennen ... um mit einer frischen anzufangen und wenn es daran auch nicht lag/liegt, wieder die alte Konfiguration verwenden zu können.

ich bin mal kurz rausgegangen und habe dann den Computer zu 3. Mal runter und hochgefahren und beim 2. Versuch mit Konverter - Dateiname - Tag ging es zauberhafterweise wieder. Vielen Dank für die Unterstützung - ich habe viel dabei gelernt auch Foobar wieder zu nutzen