Löschen der Track Nummer

Hallo zsammen

Die einträge sind so viel geworden das man einfache Tipps nicht megr findet.
Frage 1
Wenn ich einen UpDate ausführe dann werden mir die Diles wo ich die Tag Befegle drin habe geköscht. Unter Aktion- Klschen mit Regulerem Ausdruck. Dort werden die Befehle ja gespeichert. Mit dem Pfeil kommt man dan zur Auswahl von Beehlen die man schnmal gebraucht hat. Werden diese Einträge irgenwo gespeichert so das man sie wieder verwenden kann????

Frage 2
Irgendwo gibt es den Typ qiw ich die ersten Zeichen im Dateiname Löschen kann
(.*) irgendwas. Ich glaue er wird mit einem hokomma verwendet. Die Zahl in den Klammern stell die Stellen wo man Löschen will. Egal was es f¨r Zeichen sind??????

Eine Bessere Unterteilung der Frage Ordner könnte sinncoll awin.

Danke für die Antwort im Voraus
Hanspeter

Der klassische Weg ist eigentlich, sich für Aktionen, die wiederholt verwendet werden sollen, eine Aktionsgruppe anzulegen. Die werden normalerweise beim Update auch nicht gelöscht.

Stimmt. meistens nimmt man für sowas die Suchfunktion. Oder guckt mal in den häufig gestellten Fragen.
Und wenn du für einen konkreten Fall eine Hilfe möchtest, dann schreib den Fall doch mal konkret auf. Es gibt so viele mögliche Vorgehensweisen, da ist es schier unmöglich mit diesen vagen Angaben auch nur annähernd zum Ziel zu kommen.
Aber vielleicht hilft dies:

Danke für die Info
Ich möchte die 03 und das keerzeichen löschen
03 Reflected

dafür gibt es einen simplen Aktions Befehl { } irgendwas

Vielleicht hier?

Nein irgendwas mit { } ^

Hast du denn die Vorschläge mal ausprobiert? Denn das waren schon mindestens 2 Wege, die man gehen kann.
Ich höre jedenfalls jetzt hier auf.

Ich kann da keine Sonderzeichen eingeben. Klammer mit Spizu auf und zu.
und ein hochkomma oder ein umgehertes v

Die restlichen Befehle sind nicht das was ich suche

vielleicht wirst du in der Hilfe fündig:
https://hilfe.mp3tag.de/main_scripting.html, z.B. mit $left(), $cutleft() ...

Leider auch nicht
ich versuche den Syntax zu beschreuben.
Klammer mit Spiz auf, dann kommt ein Sonderzeichen. Dann kann man eine Zahl eingeben die für eine Köschendes Zeichen steht. 1 glein ein Zeichen am Anfang der Zeile 2 gkeich 2 Zeichen zsw. Ich kann 29 eubgeben da werden 28 Teichen ab Anfang der Zeile gelöscht. Nach der Zahleingabe Klammer mit spitz zu. Mehr weiss ich einfach nicht mehr Sorry

Im Zusammenhang mit welcher Funktion möchtest du denn die von dir beschriebene Syntax einsetzen?
Es scheint dir sehr auf die Syntax anzukommen und nicht auf das Ergebnis. Denn mittlerweile hättest du 3 Wege, wie man eine führende Zahl löschen kann.

Füge hier bitte einen PrintScreen Deiner aktuellen Situation in Mp3tag an = Ausgangssituation A.
Erkläre dann, wie der gleiche Dateiname in Deinem Fall schlussendlich ganz genau aussehen soll = Endresultat B.

Nur mit solch konkreten Angaben können wir Dir helfen von A nach B zu gelangen.

Vielen dank für die Unterstützung

Ich will folgendes

Die ersten Zeichen im Filename löschen. Im beispiel unten die Zahl 04 mit dem Leerschlag oder einem Minus Zeichen
Beispiel: 1
04 Changing Arranging.mp3
Ergebniss
Changing Arranging.mp3

Beispiel:2
08 - Wake Me Gently.mp3

Im Syntax gebe ich einfach eine Zahk ein die für die Anzahl der Löschenden Zeichen steht
Beispiel 1 = eine 3 für drei löschende Zeichen
Beispiel 2 = eine 5 für fünf Löschende Zeichen

Das ganze wurd im Aktion unter Ersetzen mit regulären Zeichen gemacht
Das Treffer Feld bleibt leer

Der Syntax beingaltet umlaute und die Klammern { }

Gruss
Hanspeter

Du könntest bei Suchen eingeben:
^\d+\s*|-\s*
Das ist deutlich flexibler, weil es alles, was an Nummern am Anfang steht und dann das, was danach kommt, egal ob Leerzeichen oder Bindestrich mit Leerzeichen löscht. Es entfällt das Abzählen der Zeichen, die Aktion kann mehr oder weniger blind ausgeführt werden und muss nicht mehr geändert werden.

Ok mit dem kann ich gut Leben.
Besten Dank und Sorry für den Aufwand.
Aber wenn man seit Jahren mit einem Systax arbeitet dann will man hakt nichts anderes

Diesen Ausdruck würde ich nicht verwenden.
Er macht zB auch aus "Artist - Title.mp3" --> "Artist Title.mp3"

Stattdessen:
^\d+\s+-?\s*

Hallo der Sybtay geht keider bur wenn der Tag -Dateiname Befehl den Dateinamen richtig auflöst.
Indiesem Beispiel 211-Sabrina - Boys (Summertime Love)_pn wird nur -.mp3 angezeigt.
ich muss also den folge Befehle Dateinamr - tag benutzen.
Ergebnis
211-Sabrina - Boys (Summertime Love)_pn.mp3 Boys (Summertime Love)_pn 211-Sabrina

Und genau in diesem fall brauche ich jetzt den Syntax nach dem ich suche und der schon srht alt ist 2012

Wenn man nun den (.1*) so anpassen kann das ich mit einer Zahl oder Punkt die Anzahl der zu Löschen Zeichen am anfang des Dateinamens eingeben kann ist das Problem gelöst. Der vom mir gesuchte Syntax sieht übrigens ähnlich aus. abrt eben aus dem Jahr 2012

Ich brauche einfach die Lösung die ich oben versucht habe zu Beschreiben.
Und die ist irgendwo in der Community.
Und ohrenkino, deine Arroganz ist micht hilfreich. Also lass es.

Danke für die Blumen. Ich würde mich freuen, wenn du das nächste Mal auf die gestellten Fragen antworten, die Rechtschreibung in deinen Posts überprüfen und korrigieren würdest und eine Rückmeldung geben könntest, was an den von mittlerweile 3 Teilnehmern genannten Vorschlägen in diesem Thread nicht zur Lösung führt.
Dazu sind dann ggf. konkrete Beispiele nützlich und in vielen Fällen Bilder der vorgefundenen Situation.

Ich habe hier einen Thread mit Ausdruck mit geschweiften Klammern gefunden.

1 Like