Import von Mp3tagSettings.zip

Hi, Ich nutze Mp3tag nun schon gefühlt eine Ewigkeit und es ist einfach das beste Tool zum Taggen von Musik, das es gibt! Und das schon seit Jahren (wenn nicht Jahrzehnten)!

Bisher habe ich Mp3tag unter Windows und seit ich auf dem Mac unterwegs bin (sind auch schon gut 15 Jahre) zunächst in virtual box und zuletzt über die Wine Variante genutzt. Auch wenn ich mittlerweile immer weniger Zeit damit verbringe meine Musik zu ordnen und zu taggen hab ich keine Sekunde gezögert Mp3tag im AppStore zu kaufen als ich gesehen hab, dass es endlich eine native Mac-Version gibt!

Jetzt haben sich bei mir über die Jahre diverse (hunderte) Aktionen angehäuft, ich habe eigene Felder im Tag-Panel konfiguriert und natürlich hatte ich auch ein Export-/Import-Format, um die Tags schnell von FLAC auf die gleichen Titel in MP3 zu übertragen. Die letzten beiden Einstellungen könnte ich noch händisch konfigurieren aber in die Aktionen ist echt viel Zeit und Mühe reingeflossen, um die auf den jetzigen Stand zu bringen.

Daher würde ich die wirklich, wirklich gerne in die native Mac-Version importieren. Dazu habe ich allerdings nichts gefunden, nur dass man die Settings der Mac-Version über das Terminal exportieren/importieren kann aber im plist format.

Kann ich die Mp3tagSettings.zip irgendwie direkt importieren oder nach plist konvertieren und dann importieren? Das wäre echt hilfreich!

Vielen Dank

Leider muss ich Dich da enttäuschen — ein Import der Einstellungen aus der Windows-Version ist momentan nicht möglich und auch nicht vorgesehen. Ich habe hier in den FAQ bereits einen kurzen Absatz dazu verfasst:

Vielleicht kannst Du die Aktionen ja nach Bedarf sukzessive umziehen? Ich würde sie auf jeden Fall aufheben, evtl. gibt es irgendwann eine Import-Funktion und jemand baut einen geeigneten Konverter.

Ja, also ich hab mir das settings zip mal angeschaut. Die ganzen Aktionen und das Layout des Taggingpanels sind ja gewöhnliche Textdateien. Die src, mte und cfg (braucht man die??) Dateien sind vermutlich schwerer zu konvertieren, wenn sich da in Mp3tag was geändert hat.

Hat sich denn an dem Format der Aktionen was geändert? Oder wäre es einfach die zu importieren, wenn die mta Dateien einmal geparst sein?

Was genau müsste denn ein Konverter denn leisten?

Mp3tag für Mac verwendet eine andere Engine zur Behandlung von reguläre Ausdrücken und auch wenn ich noch keine gravierenden Unterschiede feststellen konnte, sind die Möglichkeiten da ja nahezu unendlich.

Außerdem gibt es einige Unterschiede bei den Aktionen (z.B. keine Option "Sentence" und kein "Words begin after any of" bei der Aktion "Case conversion", mehr Optionen für bei "Adjust Cover", noch keine Aktionen "Convert Codepage", "Import text" und "Set Cover Properties"). Das ist das, was mir spontan einfällt.

Ein Konverter müsste

  1. das bestehende Format parsen (dabei auch die eigenwillige Art des Escaping von Unicode-Zeichen und anderen Sonderzeichen behandeln, z.B. \u00e4 für ä)

  2. Aktionen erkennen, die nicht verlustfrei übertragbar sind und das dem Nutzer melden/protokollieren.

  3. Aktionen in ein neues JSON-basiertes Format konvertieren, welches dem Format der Aktionen von Mp3tag für Mac entspricht, oder dort importiert werden kann (evtl. zunächst über /usr/libexec/PlistBuddy).

Der MTA Converter von @Sebastian_Mares ist ein in Visual Basic Programm, was in der Vergangenheit entwickelt wurde, um Aktionen für die Darstellung in der alten Forum-Software zu formatieren. Das gibt evtl. einen kleinen Einblick.

Welche Bibliothek/Engine benutzt denn Mp3tag für Windows und welche wird von der Mac-Version genutzt? Ich hatte vor kurzem noch eine Seite gefunden wo verschiedene Regex-Flavors recht übersichtlich miteinander verglichen wurden. Mal sehen ob ich die wieder ausgraben kann.

Gibt es noch eine andere Art Dokumentation abgesehen von dem VB-Script? Das ist doch recht mühsam zu lesen. Zu wissen wie das JSON aufgebaut ist wäre auch hilfreich...

Mir ist auch noch nicht ganz klar wie die Reihenfolge der Aktionen in den Mp3tagSettings abgelegt ist und ob eine Aktion aktiviert ist oder nicht.

Windows verwendet Boost.Regex und die Mac die ICU regular expression engine.

Nein, die internen Formate sind in beiden Fällen nicht offiziell dokumentiert, da jede Form der Dokumentation ja auch eine Version festschreibt, bei der Änderungen dann wiederum dokumentiert und erklärt werden müssen.

Du kannst Dir die jeweiligen Aktionen anlegen und unter Windows mit einem Text-Editor analysieren und unter Mac mit /usr/libexec/PlistBuddy.

Da hast Du sicher bereits bemerkt, dass in Mac hierarchische Strukturierung mittels Kategorien möglich ist und genau die Aktionengruppen ausgeführt werden, die zum Zeitpunkt der Ausführung ausgewählt sind.

Boost unterstützt verschiedene regex flavors (PCRE, POSIX extended und POSIX basic), welche verwendet Mp3tag?

Das ist wohl der Grund warum ein Migrations-Tool am besten im Mp3tag-Code aufgehoben wäre und nicht per reverse engineering erstellt und an neue Versionen angepasst werden sollte. Gibt es die alte Wine-basierte Mac-Version noch irgendwo zum download? Das würde das reverse engineeren zumindest vereinfachen.

Tatsächlich habe ich mit der Mac-Version noch gar nicht gearbeitet, da Mp3tag ohne die Aktionen für mich 90% seines Nutzens verliert. Ok, das Gruppieren der Aktionsgruppen ist also neu bei Mp3tag-Mac und ich kann einzelne Gruppen nicht aktivieren und deaktiveren?

Wo ist denn die Reihenfolge der Aktionen im Mp3tagSettings.zip festgelegt. Pro Gruppe wird ein MTA file exportiert aber für die Aktionen ist es mitunter wichtig in welcher Reihenfolge sie ausgeführt werden. Diese Information habe ich bisher noch nicht gefunden...

Ich lege diesen Beitrag mal in die Warteschleife, bevor ich noch mehr Antworten gebe die evtl. nirgendwo hinführen.

Ich werde nochmal überlegen, ob ich einen entsprechenden Import (zumindest der Aktionen) bauen kann und hier dann ggf. Bescheid geben.

Ich habe die vergangenen Tage an einem Import der Aktionengruppen von Mp3tag für Windows gearbeitet und habe Dir einen Link zu einer internen Beta-Version geschickt. Falls hier jemand mitliest und ebenfalls ausprobieren möchte → PN an mich und ich schicke den Link.

Das Ganze ist in den Aktionen-Gruppen über das Menü bei + verfügbar.

Der Import meldet einen Fehler bei nicht unterstützten Aktionen und die jeweilige Aktionengruppe wird dann nicht importiert.

Ich habe keine Umformung regulärer Ausdrücke vorgenommen. Soweit ich das überschauen kann, sind in ICU Regular Expressions bestimmte Escape-Sequenzen wie \l und \L nicht verfügbar. Außerdem hat ICU keine Unterstützung für Conditionals wie (?(condition)yes-pattern|no-pattern).

Die Reihenfolge der Aktionengruppen wie sie im Dialog unter Windows gelistet sind, ist in der mp3tag.cfg hinterlegt. Du kannst diese Datei mit einem Hex-Editor öffnen, nach einem eindeutigen Namen suchen und siehst dann die Reihenfolge.

Falls das zu knifflig ist, kannst Du mir auch gerne Deine Mp3tagSettings.zip schicken und ich schicke Dir eine Liste.

Bin gespannt auf Dein Feedback und hoffe, dass Du Deine Aktionengruppen auch bald in Mp3tag für Mac nutzen kannst!

Hi Florian, das ist ja großartig. Vielen Dank!

Den Großteil meine Aktionen konnte ich problemlos importieren. Bei 2 MTA Dateien bekomme ich den Fehler hier:

Das hier sind die betreffenden MTA Dateien:

Standard.mta (976 Bytes)
Dateiname.mta (1.5 KB)

Spontan würde ich vermuten, dass es an dieser Regel hier liegt:

[#10]
T=4
F=_ALL
1=\\([ _]+
2=\\(

bzw.

[#33]
T=4
F=_FILENAME
1=^the_*
2=
```

Danke für's Ausprobieren und die problematischen Aktionen. Mp3tag für Windows ist natürlich auch ein paar Evolutions-Schritte gegangen und so gab es diese Aktionen auch mal mit nur 2 Parametern.

Ich habe das in der aktuellen Beta-Version nun mit geeigneten Defaults berücksichtigt und Dir den Link per PN geschickt.

Super, die lassen sich jetzt auch importieren!

1 Like

Hi, einen Unterschied zu den Windows Aktionen konnte ich bisher feststellen.

Ich habe ein paar Aktionen, die gängige Abkürzungen vereinheitlichen sollten. Zum Beispiel "Mr" -> "Mr.". Die waren bisher vom Typ "Replace" mit einem Häckchen bei "Whole word". Und ein "Mr." wurde unter Windows nicht verändert. Jetzt wird daraus ein "Mr..".

Hier ein Beispiel für "vs" -> "vs."

Die habe ich jetzt durch solche hier ersetzt:

Andere Probleme sind mir bisher nicht aufgefallen.

Das mit den Ordnern bei den Aktionen finde ich aktuell noch ein bisschen unpraktisch. So brauche ich 3 Klicks um Aktionen in einem top-level Ordner anzuwenden (Aktionen Drop down öffnen, Aktionen Ordner öffnen, Aktionen anwenden). Bisher reichte dafür 1 Klick und einmal Enter (alle Aktionen öffnen, Aktive Aktionen anwenden). Es wäre genial, wenn man einen Aktionen-Ordner direkt über das Menü anwenden könnte. Sprich den als eigenes Icon in der Menubar. Oder per shortcut oder so...

Ja, Du hast Recht: die Wortgrenzenerkennung läuft unter macOS systembedingt auch etwas anders. Super, dass Du eine passende Lösung gefunden hast!

Es gibt für jede Aktionen-Gruppe und jede Aktionen-Kategorie ja einen Eintrag im Menü. Für jeden dieser Einträge kannst Du Dir wie in diesem Post beschrieben einen Tastaturkurzbefehl anlegen

Ich habe den in diesem Beitrag beschriebenen Import von Aktionengruppen von Mp3tag für Windows nun in v1.4.4 offiziell verfügbar gemacht.

Vielen Dank nochmal für's Ausprobieren und den Anstoß dazu, das Ganze nochmal anzugehen.

This topic was automatically closed 30 days after the last reply. New replies are no longer allowed.